Konfiguration Microsoft Outlook

Nachdem im vorigen Kapitel das E-Mail Konto, die Datendatei und das Profil festgelegt wurden kann nun Outlook für die Verwendung des KONSEC Konnektor eingerichtet werden.

Beim ersten Start von Microsoft Outlook wird automatisch der KONSEC IMAP Konnektor Konfigurationsdialog aufgerufen.

IMAP Konnektor Konto einrichten

Ihre Anmelde- und Serverinformationen wurden aus dem zuvor in der Systemsteuerung eingerichteten POP3-Konto automatisch übernommen.

Falls Sie selbst signierte Zertifikate verwenden muss die Überprüfung der Zertifikatskette deaktiviert werden.

Bitte geben Sie nun Ihr Benutzer-Passwort ein und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

Frei / Gebucht Einrichten

Wählen Sie im Menü Extras den Punkt Optionen aus.

Wählen Sie nun die Schaltfläche Kalenderoptionen… aus.

Bitte stellen Sie sicher dass das Häkchen „Beim Senden von Besprechungsanfragen über das Internet iCalender verwenden“ gesetzt ist.

Wählen Sie nun die Schaltfläche Frei/Gebucht-Optionen… aus.



Im Feld „Suchen unter“ tragen Sie nun die Adresse unter der Frei/Gebucht Informationen vom Kolab Server bereitgestellt werden ein. Da der Kolab Server die Frei/Gebucht Informationen auf der Serverseite automatisch erzeugt darf das Kontrollkästchen „Veröffentlichen unter:“ nicht gesetzt sein.

Die URL lautet: kolab.domain.de/freebusy/%NAME%@%SERVER%.ifb

Bitte ersetzen Sie „kolab.domain.de“ durch den Namen Ihres Kolab Servers. Bitte beachten Sie dass die URL ansonsten ohne Veränderung der hier angegebenen URL eingegeben werden muss.

Microsoft Outlook ist nun vollständig für die Benutzung mit KONSEC Konnektor und Kolab Server konfiguriert.

« Zurück  |  Übersicht  |  Weiter »